FAQ & KONTAKT //

1.Was kostet Design?

Wie werden Designleistungen kalkuliert und vergütet?
Wie in jeder anderen Branche existieren unterschiedliche betriebswirtschaftliche Modelle, um Stundensätze, Tages-Pauschalen oder Lizenzen zu berechnen. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, Grundlage sollte immer eine kaufmännisch fundierte Finanzplanung sein. Die Gesamtvergütung für eine Designleistung sollte deshalb grundsätzlich differenziert dargestellt werden, was insbesondere Auftraggebern Rechtssicherheit bietet. Bewährte Beispiele einer Gesamtvergütung können sich aus folgenden Einzelpositionen zusammensetzen: – Entwurfsvergütung – Nutzungsvergütung – Vergütungen für sonstige Leistungen – Material und Organisationskosten – Fremdkosten Eine ausgewogene Relation der Interessen ist für beide Vertragsparteien hier vorteilhaft, sie garantiert letztlich ein konstruktives Miteinander und gibt den Nährboden für einen gemeinsamen Erfolg.

Gibt es Einsparpotenziale?
Ja. Denn für Industriedesign stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten, mit bis zu 50% Kostenreduzierung, zur Verfügung. Nähere Infos finden Sie unter: Förder:Bares. Einmalig erstellte Grundlagen können für weitere Produkte genutzt werden.

2.Vorteile für Ihr Unternehmen, wenn Sie sich für scoop id als externes Designbüro entscheiden:

– Erfahrung im Projektmanagement und in der Ressourcenplanung
– Ausschöpfen der fachübergreifenden Kompetenzen des Teams und unserer Netzwerkpartner
– Abfederung von internen Arbeitsspitzen sowie keine laufenden Kosten bei Auftragsflauten
– Transfer von Know-how aus unterschiedlichen Branchen sowie Fertigungstechnologien
– Nutzung des kreativen Potentials Externer sowie Vermeidung von Betriebsblindheit
– Nutzung der an Rendite orientierten Motivation des Dienstleisters

3.Was passiert, wenn mir der Designvorschlag nicht gefällt?

Bevor wir mit dem Gestalten anfangen, analysieren wir die unterschiedlichen Anforderungen und Bedürfnisse an das Produkt. Gemeinsam mit Ihnen finden wir für die entsprechende Nutzergruppe die passende Produktsprache. Dafür halten wir ein großes Repertoire an gestalterischen Mitteln (Stilarchiv) und das notwendige Einfühlungsvermögen (Methodik) parat. In einem abgesprochenen Rhythmus evaluieren wir gemeinsam die Ergebnisse der einzelnen Phasen. So haben Sie jederzeit die Möglichkeit uns Feedback zu geben. Am Ende entsteht kein zufälliges, sondern genau das richtige Produkt

4.Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit scoop id?

Das Produkt soll kein Zufall sein. Deshalb: Industrie Design ist immer Chefsache. Das heißt es werden bei der Produktentwicklung wichtige Entscheidungen getroffen, die eine enge Zusammenarbeit erfordern. Um die volle Innovationshöhe zu nutzen, sollte der Designprozess ergebnissoffen sein, d.h. wir sollten ihn beiderseitig als Lernprozess begreifen. Dieser wird von uns methodisch begleitet, um aus vielen Ideen ein abgerundetes und in sich schlüssiges Produkt zu entwickeln.

5.Was ist mit dem Urheber- und Nutzungsrecht?

In den meisten Fällen vereinbaren wir mit unseren Kunden ein ausschließliches, weltweites und zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht unter Beachtung des UrhG. Bei der Übertragung von Nutzungsrechten können unterschiedliche Modelle angewandt werden: Pauschalbetrag, Gewinnbeteiligung oder eine Kombination von Beiden. Alle Varianten haben ihre Vor- und Nachteile und sind projektabhängig. Eine individuelle Beratung bringt hier Klarheit.

6.Kann man scoop id ausprobieren?

Ja. Wir wissen dass die Entscheidung für ein externes Design-Unternehmen nicht einfach ist. Hierfür gibt es die Möglichkeit in einem finanziell überschaubaren Rahmen einen Probeauftrag zu buchen. Wenn sie dies ausprobieren möchten, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne.

7.Wie bekomme ich ein Angebot?

Wichtig bei einer Angebotsanfrage ist es, ausreichend Informationen über die zukünftige Produktentwicklung zu bekommen. Auf diese Weise verbindet sich auch die Information, welche Erfahrungen man bis dahin mit Design hat.
In jedem Fall bitten wir Sie, uns telefonisch oder per Email eine kurze Beschreibung Ihres Produkts oder Projekts mitzuteilen, in dem folgende Punkte benannt sind:

– Produktbezeichnung (kurzer und beschreibender Titel)
– Produktbeschreibung (z.B. Alleinstellungsmerkmal, Funktionsweise, Technologie)
– Marktsituation (Zielgruppe, Stückzahl pro Jahr)
– Zeitrahmen

Nach dem ersten Kontakt vereinbaren wir zeitnah ein Beratungsgespräch.

Sie möchten ein Angebot oder haben sonstige Fragen rund ums Produktdesign, dann schreiben sie uns.

Ihre Nachricht wurde versendet! Vielen Dank.
Hoppla, ist ein Fehler aufgetreten! Siehe die markierten Felder oben, um die Fehler zu beheben.
SCOOP INDUSTRIAL DESIGN Pohl & Gabschuß GbR Werner-Hartmann-Straße 1 01099 Dresden