LIBRARY //

2010 // Interieurgestaltung des Eingangsbereichs der Gaudi Bibliothek in London //

Auftraggeber: Deutsche Werkstätten Hellerau // Dresden

INSPIRATION //
Ein ausgefallener Wunsch kam aus London. Der Architekturstil Antoni Gaudis sollte als gestalterisches Leitbild einer Privatbibliothek dienen. Dieser wurde zusammen mit den Deutschen Werkstätten Hellerau unter den Gesichtspunkten moderner Technologien neu interpretiert und auf die Anforderungen der Innenarchitektur abgestimmt.

FUNKTIONALITÄT //
Mithilfe von Spezial-Software erstellten wir die kompliziert gekrümmten Freiformflächen. Die erstellten 3D-Daten bildeten die Grundlage für das CNC-Fräsen der einzelnen Bauteile aus massiver Eiche.

OBJEKT //
Wie kann man den Stil Gaudis in eine Bibliothek überführen? Zunächst haben wir uns eingehend mit der Gestaltung dieses Architekten beschäftigt und Elemente ausgewählt, die genutzt und weiter entwickelt werden sollen. Vor eine Herausforderung stellte uns dabei das Material Eiche. Deshalb haben wir bereits in der 3D-Software geprüft, wie die späteren Fräsungen mit den unterschiedlichen Holzschichten harmonieren.

Share This: